EUR

Langue

Devise

EUR- Euro
ARS- Peso Argentino
AUD- Australian Dollar
BRL- Real Brasileiro
GBP- English Sterling Pound
CAD- Canadian Dollar
CNY- 元人民币
HKD- Hong-Kong Dollar
JPY- 日本円
MXN- Peso Mexicano
CHF- Franc suisse
USD- US Dollar

Das Musée de l'Air et de l'Espace in Paris

Möchten Sie Ihren Urlaub nutzen, um die schönsten Museen in Paris zu besuchen? Das Luft- und Raumfahrtmuseum, Europas größtes Luftfahrtmuseum, erzählt eines der schönsten menschlichen Abenteuer des 20. Jahrhunderts: die Eroberung des Himmels und der Weiten des Weltraums.

Führung durch das Musée de l'Air et de l'Espace 

Dieser besondere Ort, das älteste Museum seiner Art in der Welt, weil es schon 1919 gegründet wurde, präsentiert außergewöhnliche Dauerausstellungen. Nicht weniger als 12 Themenbereiche erzählen die gesamte Geschichte der Luftfahrt.

Die Grosse Galerie

Die große Galerie konzentriert sich auf die Anfänge der menschlichen Eroberung des Himmels mit vier großen Räumen:

  1. Anfänge der Luftfahrt: Dieser bemerkenswerte Ort zeigt die ersten Flugmaschinen, die es den Menschen erlaubten, den Boden zu verlassen, sowie einige Flugzeuge, die während des Ersten Weltkriegs eingesetzt wurden, als Flugzeuge zu Waffen wurden.
  2. Die Asse von 14-18: Diese Dauerausstellung ist den großen Fliegerassen des Ersten Weltkrieges gewidmet. Originalteile ermöglich ein besseres Verständnis für das tägliche Leben dieser Piloten, die ihr Leben in Maschinen aus Leinwand und Holz riskierten.
  3. Modellraum: Tausend maßstabsgetreue Modelle, Flugzeuge, Ballons und Hubschrauber sind zu sehen. Das älteste in diesem Raum präsentierte Originalmodell stammt aus dem Jahr 1868, es ist der Hubschrauber "Ponton d'Amécourt"
  4. Ballonsaal: Diese Ballons waren die ersten Maschinen, die der Schwerkraft trotzen konnten. Im Musée de l'Air et de l'Espace in Le Bourget wurde ihnen ein Saal gewidmet

Auf dem Vorfeld

Auf einem Flughafen bezeichnet man als Vorfeld die Flächen, auf denen Flugzeuge rollen und parken. In diesem Bereich kann das Museum Le Bourget seine schönsten lebensgroßen Stücke, Flugzeuge und sogar Raketenmodelle präsentieren.

  1. Halle 1939-1945: In diesem Raum befinden sich einige Flugzeuge, die während des Zweiten Weltkriegs geflogen sind. Sie werden insbesondere ein sehr schönes Exemplar einer Dakota bewundern
  2. Concorde-Halle: Dieser Stolz der französischen und europäischen Luftfahrt, das einzige Überschallflugzeug, das zu einem wahren Mythos geworden ist, ist in Le Bourget zu sehen

Hallen 7 bis 12

In diesen Hallen befinden sich einige der schönsten Schätze des Museums.

  1. Französische Prototypen: Die Luftfahrt innoviert ständig, um am Himmel die Grenzen des Möglichen zu erweitern. Das Luft- und Raumfahrtmuseum zeigt Flugzeuge, die Prototypen geblieben sind, wie die SO 6000 Triton, das erste französische Düsenflugzeug
  2. Hall de la Cocarde: Liebhaber von Kampf- und Jagdflugzeugen, dieser Raum gehört Ihnen. Sie werden viele Kampfflugzeuge bewundern können, von denen die ältesten aus den 1950er Jahren stammen
  3. Hall Voiture Tournante: Dieser seltsame Spitzname ("Drehflüglerhalle") bezieht sich auf den Hubschrauber, ein Flugzeug, das wegen seiner Wendigkeit, seines vertikalen Starts und seiner Fähigkeit, in der Luft stillzustehen, sehr geschätzt wird. Verschiedene Hubschrauber, von denen einige sehr selten sind, sind hier ausgestellt.
  4. Drehflüglerhalle: In dieser Halle werden neuere Hubschrauber ausgestellt.
  5. Entre-Deux-Guerres (Zwischenkriegszeit): Flugzeuge, die den eigentlichen Start der Luftfahrt markierten, werden hier ausgestellt. Sie können legendäre Stücke wie die Breguet XIX TF Super Bidon Point d'Interrogation bewundern, der 1930 den Nordatlantik überquerte.
  6. Eroberung des Weltraums: Hier sind einige Schätze ausgestellt, die an die Eroberung des Alls erinnern. Von V2-Raketen bis zur Ariane 5, von Sputnik bis Voyager öffnet sich Ihnen eine ganze Welt voller Abenteuer.

Museum Le Bourget: Pratische Informationen

Dank des Pariser Museumspasses, der Ihnen Zugang zu vielen Sehenswürdigkeiten und Museen in Paris und  Umgebung bietet, können Sie das Luft- und Raumfahrtmuseum Musée de l'Air et de l'Espace genießen.

Öffnung Szeiten und -Tage

Das Museum empfängt Besucher das ganze Jahr über von Dienstag bis Sonntag. Das Museum ist also jeden Montag und außerdem am 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Die Öffnungszeiten sind saisonabhängig:

  • vom 1. Oktober bis 30. März: von 10 bis 17 Uhr
  • vom 31. März bis 30. September: von 10 bis 18 Uhr

Zeiten mit Starkem Andrang

Samstags, sonntags und mittwochs kommen am meisten Besucher. Vermeiden Sie auch Tage, die den Schulferien in der Zone C entsprechen: Das Luft- und Raumfahrtmuseum ist in der Tat ein für viele Menschen in Paris ein Ziel ihrer Wanderungen und Spaziergänge.

Im Idealfall sind die Tage mit der geringsten Besucherzahl außerhalb der Schulferien Dienstag, Donnerstag und Freitag.

Anfahrt und Adresse

Das Museum befindet sich in einem Teil des Flughafens Paris - Le Bourget, der nordwestlich von Paris liegt.

Adresse : 3, esplanade de l’Air et de l’Espace BP 173 – 93352 Le Bourget CEDEX

Sie können es mit dem Auto über die Autobahn A1 erreichen