Besuch des Montmartre-Museums und der Renoir-Gärten

Führungen durch Montmartre Ab 12,00 € Mehr Infos

Entdecken Sie im Montmartre-Viertel einen erstaunlichen Ort, an dem heute in buntem Allerlei die künstlerische Seele von Paris zwischen Bohemiengeist und Romantik zu Hause ist. Besuchen Sie das Museum von Montmartre ganz in der Nähe der Sacré Coeur im ältesten noch am Hügel erhaltenen Haus, und bummeln Sie durch die Renoir-Gärten.

Ein Museum, das dem künstlerischen Leben dieses Hügels gewidmet ist

Toulouse Lautrec – Für viele Künstler ist der Hügel Butte ein legendärer Ort. Die berühmtesten Ateliers des Viertels haben lange Zeit bettelarme Künstler beherbergt, von denen einige weltberühmt wurden. Vor allem die Ateliers in der Rue Cortot 12-14 hatten das Glück, den größten Namen der Malerei als Wirkungsstätte zu dienen. Pierre-Auguste Renoir, Charles Camoin, Emile-Othon Friesz und Raoul Dufy und nicht zu vergessen Émile Bernard, Maurice Utrillo oder Suzanne Valadon: Sie alle haben hier gemalt und ihre Kunst vervollkommnet.

Das Montmartre-Museum, das im ältesten noch erhaltenen Gebäude des ganzen Viertels untergebracht ist, beherbergt eine erstaunliche Sammlung von Gemälden, aber auch Plakaten und Zeichnungen des berühmten Toulouse Lautrec und anderer großer Namen wie Kupla oder Modigliani. Der Besucher, der durch diese Räume streift, taucht ganz in die besondere und ein wenig verrückte Montmartre-Atmosphäre ein. Das Museum rekonstruiert in der Tat sehr gut die leidenschaftliche und temperamentvolle Welt der Cabarets, in denen Menschen aller Schichten verkehrten, um Absinth zu trinken und sich in ebenso aufgeregte wie aufregende Debatten zu stürzen.

Neben den ständigen Sammlungen hat das Museum auch wechselnde Ausstellungen zu bieten. Sie können sich auch im Café Renoir ausruhen und durch die drei Renoir-Gärten spazieren, die einen wunderbaren Blick auf den Weinberg Clos Montmartre und die Dächer von Paris bieten.

Öffnungszeiten des Montmartre-Museums

Das Museum ist ganzjährig und an jedem Tag der Woche geöffnet :

  • Oktober bis März von 10 Uhr bis 18 Uhr (letzter Einlass 17.15 Uhr)
  • April bis September von 10 bis 19 Uhr (letzter Einlass um 18.15 Uhr)
  • Am 25. Dezember und 1. Januar gelten für das Museum abweichende Öffnungszeiten: 11.30 bis 18 Uhr

Sie können auch die langen Abende am letzten Donnerstag eines jeden Monats nutzen. Die verlängerten Öffnungszeiten gelten im Juli und August an jedem Donnerstag.

Öffnungszeiten des Café Renoir und des Ladens

Sie können auch den Museumsladen des Montmartre-Museums entdecken oder sich im Cafe Renoir ausruhen.

Der Souvenirladen hat dieselben Öffnungszeiten wie das Museum, und das auch an Sonn- und Feiertagen.

Das Café Renoir empfängt die Gäste :

  • von Oktober bis April Mittwoch bis Sonntag
  • von Mai bis einschließlich September täglich

Adresse und Anfahrt :

Adresse: 12-14 Rue Cortot, 75018 Paris

Das Montmartre-Museum ist leicht mit der U-Bahn zu erreichen :

  • Linie 12: Station Lamarck-Caulaincourt
  • Linie 2: Anvers (dann Montmartre-Seilbahn) oder Pigalle (dann Montmartrobus, Haltestelle Saules-Cortot)

 

.

Informationen zu COVID-19: Aufgrund der Coronavirus-Situation werden unsere Touren bis zum 1. September abgesagt. Buchungen für Touren nach diesem Datum können direkt online vorgenommen werden. Unser letztes Update finden Sie HIER.