Chansons über den Eiffelturm

Besuch des Eiffelturms Ab 43,00 € Mehr Infos

Sind Sie Eiffelturm-Fan ? Oder Paris-Nostalgiker ? Unser Team hat sich durch Tonnen französischer Chansons gehört, um die wichtigsten Songs ausfindig zu machen, die Gustave Eiffels Bauwerk Referenz erweisen.

Der Eiffelturm hat nicht nur viele dazu bewegt an seinem Fuße aufzutreten oder zu performen, sondern dieses weltbekannte, historische Wahrzeichen hat auch Künstler rund um den Erdball zu unzähligen Kompositionen inspiriert. Die hier präsentierte Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, aber sie gibt einen kleinen Einblick in die Art und Weise, wie dieser ikonische Turm die Musikwelt beeinflußt hat. Die Stücke sind in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

  • 1902 schrieb Félix Morteuil den „Chant d'ballons" (Ballonverkäufer) und wollte mit seinen Ballons hoch zum Eiffelturm fliegen : „Voilà, der Eiffelturm [...] Wenn ich erst im Himmel bin, werd' ich von dort oben mein Ideal wiedersehn"
  • 1917 schrieben Robert Dieudonné und Roger Myra mit „Tu l'reverras Paname" (Du wirst Paris wiedersehn) eine Hommage an die „Dame de Fer"(Eiserne Dame) : „Du wirst Paname (umgs. für Paris) wiedersehen, Paname, Paname, den Eiffelturm, den Place Blanche, Notre Dame, die Boulevards, die schönen Damen"
  • Eines der bekanntesten Chansons des klassischen französischen Repertoires ist „Y'a de la joie" (Alles freut sich) von Charles Trenet, das aus dem Jahre 1938 stammt : „Überall die reine Freude, der Eiffelturm geht spazieren - wie ein Verrückter springt er mit beiden Füßen gleichzeitig ins Wasser"
  • Mistinguett präsentierte 1942 mit „La Tour Eiffel est toujours là" (Der Eiffelturm steht immer noch) eine Hymne an den Eiffelturm als Nationalsymbol - vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs.
  • Ganz poetisch schreibt Michel Emer 1946 in „Paris Tour Eiffel " (gesungen von Jaques Elian) : „Paris, das bedeutet einfach Eiffelturm [...] Ohne ihn wäre Paris niemals Paris".
  • 1963 schrieb Cyrus Bassiak für Jeanne Moreau „Adieu ma vie" (Adieu, mein Leben) : „ Adieu mein Leben, ganz in Spitze, im Schatten des Eiffelturms - ich dreh mich nicht um, ich trauere Dir nicht nach".
  • 1968 bezog sich Jaques Dutronc mit seiner Single „Il est 5 heures, Paris s'éveille" (5 Uhr, Paris erwacht) ebenfalls auf den Eiffelturm : „der Eiffelturm friert an den Füßen".
  • Pierre-André Dousset und Pierre Porte komponierten 1974 „Lève-toi, chante avec moi" (Steh auf, sing mit mir) und luden zum Mitsingen ein . „Ein neuer Tag, besonders schön und voller Sonne - Steh auf, sing mit mir - Ein Tag, um den Eiffelturm bunt anzumalen - Steh auf, sing mit mir - Ein Tag, um in den siebten Himmel aufzusteigen - Steh auf, sing mit mir- Sing, sing, steh auf, sing mit mir"
  • Ebenfalls im Jahre 1974 stellten sich Claude Lesmesle und Gilles Marechal vor, was aus Paris wohl ohne Eiffelturm würde, mit dem Titel : „On a volé la Tour Eiffel" (Jemand hat den Eiffelturm gestohlen).
  • 1978 beschwört Nicolas Peyrac Nostalgie und Erinnerungen herauf mit seinem Titel „ La Tour Eiffel" : „ Der Eiffelturm existierte schon fast dreißig Jahre [...] Der Eiffelturm übertrug hin und wieder Radiosendungen [...] Der Eiffelturm steht schon seit beinah hundert Jahren".
  • Léo Ferré sang 1990 in „L'Europe s'ennuyait" (Europa langweilte sich) : „Paris trug sein großes goldenes Kreuz, von Millionen Goldschmieden geformt; Der Eiffelturm verspielte seine lächerliche Wehmut beim Würfelspiel".
  • 1994 sang Pascal Obispo „Ich bin ihr verfallen" und erklärte der „Eisernen Dame" damit seine Liebe : „Ich bin ihr verfallen, ich hab nur noch Augen für sie - mein Haus, mein Eiffelturm - wenn meine Geliebten Pleite gehen".
  • Arthur H. wollte den Eiffelturm 1997 mit seinem Song „La Tour Eiffel sidérale" (Eiffelturm in den Sternen) von der Erde abheben lassen.
  • 2004 sang Fabien Martin „Meine Frau ist viel größer als ich" - aber wen meinte er damit ? „Oh Du, der Eiffelturm, Du machst für mich die Räuberleiter - Oh Du, meine große Lady, in dieser riesigen Liebesgeschichte ist deine innere Größe unsere letzte Chance".

Da Sie jetzt bereits eine inspirierende Playlist für den Besuch der „Eisernen Dame" haben, fehlt Ihnen nur noch die Online-Buchung für Ihr Eiffelturm-Ticket mit Paris City Vision.

.

Informationen zu COVID-19: unsere Touren und Aktivitäten werden vom 1. Oktober bis 25. Dezember nicht durchgeführt. Sie können jetzt online für spätere Termine gebucht werden. Klicken Sie HIER um mehr über die ergriffenen Gesundheitsmaßnahmen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erfahren.