EUR

Langue

Devise

EUR- Euro
ARS- Peso Argentino
AUD- Australian Dollar
BRL- Real Brasileiro
GBP- English Sterling Pound
CAD- Canadian Dollar
CNY- 元人民币
HKD- Hong-Kong Dollar
JPY- 日本円
MXN- Peso Mexicano
CHF- Franc suisse
USD- US Dollar
Crazy Horse Search bar

Show im Crazy Horse: Tickets für einen Revue-Abend im Cabaret

Alle Touren und Aktivitäten

Ihre Suche

Ihre Filter

Sprachen der Tour

Dauer

Preis

Zwischen Und

Art des Verkehrsmittels

Art des Tourismus

Zusätzliche Optionen

Sonderangebote
Produkte für geschlossene Gesellschaften
Ticket ohne Wartezeit
Inklusive Abholung
Barrierefreiheit
Für Kinder geeignet

Entdecken Sie die Crazy Horse Show und feiern Sie 65 Jahre verrückten Glamours und faszinierender Sinnlichkeit ! Anlässlich dieses Jahrestages stürzt sich das Cabaret in ein neues Abenteuer. Das Crazy Horse lädt die berühmte Pariser Lingerie-Designerin Chantal Thomass ein, die künstlerische Leitung in der Revue „Dessous Dessus" zu übernehmen, die bis zum 31. März 2017 gezeigt wird.

An der renommierten Avenue George V, ganz in der Nähe des Eiffelturms und der Champs-Èlysées, liegt das Crazy Horse, „das avantgardistischste der Pariser Cabarets" - seit 1951 der kreativen Vision gewidmet, die sinnliche Ästhetik der Weiblichkeit immer wieder aufs Neue zu feiern. Seine Shows präsentieren die wunderschönen Tänzerinnen elegant und sinnlich zugleich, in subtilen Licht- und Spezialeffekten, die weltweit Aufsehen erregen. Es gehört zu den drei größten Cabarets von Paris - neben dem Moulin Rouge und dem Lido. Im Hauptsaal des Cabarets, einst ein Weinkeller, heute aus 12 zusammengelegten Kellergewölben bestehend, feierte schon Charles Aznavour sein Bühnendebüt. Die glamourösen und unwiderstehlichen Tänzerinnen des Cabarets, die jedes Jahr 300 Lippenstifte der Farbe „Crazy" für ihr verführerisches Lippenrot verbrauchen, berauschen die Zuschauer zweimal pro Abend und samstags sogar dreimal.

Mit dem inzwischen legendären Einmarsch „God save our bareskin", bei dem die Tänzerinnen wie die Leibgarde Ihrer Majestät, Königin Elisabeth II. von England, gekleidet sind, wird die Show seit 1989 eröffnet. Von Zeit zu Zeit werden im Cabaret auch „außergewöhnliche Frauen an einem außergewöhnlichen Ort" empfangen : Dita von Teese oder Pamela Anderson wirkten für mehrere Wochen als Special Guests bei 3 oder 4 ungewöhnlichen Szenen während der Shows mit. Ungewöhnliche „Attraktionen" wie Varieté-Performances, Zauberer, Bauchredner oder chinesische Schattenspieler treten nicht einfach, wie traditionell üblich, als Zwischenspiel auf, sondern sind raffiniert in die mythischen Nächte des Crazy Horse Saloon eingebettet. Die aktuelle Show „Désirs", ist eine Kreation des Choreographen Philippe Decouflé und des künstlerischen Leiters des Cabarets, Ali Madhavi.

Buchen Sie online Ihr Crazy Horse Show Ticket.